http://www.n0name.de/borderline/borderline1.html
n0name
^_ hoch

n0name live! von Borderline 9.6.2001 03:43


dr. med. juergen bohl Fortsetzung:
"Tonnen Verweise", medizinale Kunst der Heilung, Aisthesis als sich aus antiken Mythologemen speisendes Handeln, klagt ueber Selbsttoetung von Leib und Geist & Starrsinn, getoetete Tiere im Straszenverkehr, Tiere bestatten wie Antigone ihren Bruder, demonstriert Opfertheorei- und Praxis, be- und umsprueht mit blauer Farbe toten Hasen auf Leinwand, um dessen Schatten zu gewinnen, Tyrann Idee, Freiheit etwas nicht zu tun, Autonomie sei Ideologie "denn Sein Wille geschieht", ersetzt Rationalismus durch esoterischen Glauben, spielt christliches Opfer-Publikum-Verhaeltnis reproduzierend durch, laeszt sich Blut abzapfen und fuellt mit diesem ein in Baumscheibe geschnitztes aegyptisches Lebenskreuz, Mnemosyne braucht Blut, Tote brauchen Blut, sonst koennen sie sich nicht mehr erinnern, Hier beginnt die Verantwortung fuer Kuenstler: Bomben auf Gedenkstaetten von Neonazis, Wieder zu Kindern werden wie die Kuenstler, Goettliche Ordnung - Metaphysische Ordnung - Physische Ordnung - Soziale Ordnung, kulturelle Baisse als pathologische Borderline-Situation?, traut er sich nicht den leichengiftigen (pathologisierten) Hasen mit der Hand von der Leinwand abzunehmen? Wiederbelebungsversuch eines toten Hasen, symbolistisch, wie bringt man Kreativitaet des Gehirns wieder in Bewegung?, "es koennen sich neue Synapsen bilden", Wahrnehmung schulen, "den Baum anfassen", Verarmung authentischer Erfahrung, Vermitteltes (mediales) laeszt das Gehirn schrumpfen
Matze Schmidt


aermel_kl.jpg


blutzapf_kl.jpg


glas_kl.jpg


hasebild_kl.jpg


hasebild_kl.jpg


spray_kl.jpg


techuman_kl.jpg


videon_kl.jpg

live!@n0name.de

Copyright (c) n0name 2001

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

runter -v


Last modified: Fr., 09.06.2001 04:03