Über


Robbo and Icky, #LostDogFilm

Sonicykle – Dancefloor Niedriglohn
Die Verhältnisse zum Tanzen bringen. Drei Tage zu 4/4 und 24/7, November 1917, „Klassierung“ und Mehrarbeit.
17. bis 19.11.2017 im Freien Radio Kassel 105,8 MHz freies-radio-kassel.de.

Was haben Sound und Pop mit Politik zu tun? Alles. Nicht erst seit Dylans „I ain't gonna work on Maggie's farm no more“ oder Luigi Nonos „La fabbrica illuminata“ sind das Erkennen von Ausbeutung, der Widerstand gegen Überarbeitung und die Misere der unbezahlten Mehrarbeit wichtige Topics in Text und Musik. Wir haben Videovorführungen, eine Party, einen Radiotag voller Interviews mit Dienstleisterinnen, sowie Features und Musik live mit Hinweisen zur russischen Revolution und die Rund-um-die-Uhr-Gesellschaft. www.sonicykle.de

Sonicykle 2016 Austauschprozesse:Sound:Improvisation

Programm


Fr., 17.11.2017

Track 1


19:00-24:00

Vorführung #LostDogFilm, persönlichste Assistenz mit kl. Tanzfläche (Party)

Wir zeigen den Kurzfilm „#LostDogFilm“ (um ca. 20:15) zur Situation Behinderter in Grossbritannien und präsentieren ein Kurzinterview mit der Produzentin Shona McWilliams bzw. mit dem Darsteller und Unterstützer Jason Williamson (Robbo, Sleaford Mods), mit anschließender Diskussion und Party inkl. Essen und Getränken. Alle sind herzlich eingeladen, insbesondere Arbeiterinnen in unterbezahlten Sektoren – etwa in der Schul- und Berufs-, sowie der sog. persönlichen Assistenz. Hier treffen sich u.a. Aktivistinnen der UAPA (Unabhängige ArbeitnehmerInnenvertretung in der Persönlichen Assistenz).
Im Sendesaal.

#LostDogFilm
www.kobpr.com/lostdogfilm
vimeo.com/keepsonburningfilms

Sa., 18.11.2017

Track 2


13:00-17:00

Schlaflose Dienstleister, Zentrum Job und die Oktoberrevolution im November

Ein fast halber Normalarbeitstag im Studio 2 des Freien Radios, gewidmet verschiedenen Interviews, Features, und Texten von und mit niedrigentlohnten Dienstleistern, lokalen Initiativen und anderen. Zur Sprache kommen die Probleme der Sieben-Tage-Woche rund um die Uhr, genauso wie Snippets zur Klassengesellschaft und die Oktoberrevolution im November 1917. Unter anderen von und mit der NGG (Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten Region Nordhessen), dem Forum Assistenz Kassel, dem Stadtteilladen Rothe Ecke, sowie labournet.de und dem Mangroven Verlag (jew. angefragt).
Auf 105,8 MHz in Kassel und im Stream auf www.freies-radio-kassel.de.

So., 19.11.2017

Track 3


11:30-13:30

Über Schall!

Die Plattform, die über Sound spielt und spricht, bietet eine offene Matinee an. Wenn alles klappt, wird dabei das Stummvideo über das örtliche, monströs-monumentale „Arbeitsamt“ live improvisiert vertont. Aufbau für Mitspielende ist um 11:00 Uhr!
Im Sendesaal. Auf 105,8 MHz in Kassel und im Stream auf www.freies-radio-kassel.de.

Alles

im Freien Radio Kassel


FRK, Opernstr. 2, 34117 Kassel (3. OG, Fahrstuhl, barrierefreie Toilette) mit Liveübertragungen auf 105,8 MHz und im Stream www.freies-radio-kassel.de am 18.11 13:00-17:00 und 19.11.2017 11:30-13:30 Uhr.
Stand: 13.11.2017




Eintritt frei, barrierefrei

Und


Sonicykle "Arbeitsamt"

Arbeitsamt
Stummvideo
D, 2017

Es ist eines der größten Gebäude der Stadt: Die „Agentur für Arbeit“, unterhalb des in einen Kulturstandort umgewandelten Hauptbahnhofs an der Joseph-Beuys-Str., benannt nach dem völkisch und anthroposophisch orientierten Künstler. Von Westen wirkt das massive mehrgeschossige Gebäude wie hinter einem kleinen mysteriösen Wald versteckt. Der Blick geht über die Brache, die bald vom Fraunhofer-Institut bebaut werden wird. Seit der „Agenda 2010“, die mit ihren so genannten Hartz-Gesetzen – benannt nach dem korrupten ...

Vollständiger Text: arbeitsamt.pdf
Vimeo: https://vimeo.com/235129231
Download: arbeitsamt.mp4 (4.09 GB, kein © Copyright)

www.arbeitsamt.gratis

Falz


Falz 9

Miniprintmagazin (PDF, 45 KB, Wickelfalz).

Stream


Freies Radio Kassel

105,8 MHz

freies-radio-kassel.de

18.11.2017 13:00-17:00 19.11.2017 11:30-13:30

Dank


Agentur

Dank an:

Sabine Zintel, Forum Assistenz Kassel, Shona McWilliams (Keeps on Burning Films), Birgit Brosch und Sebastian Stegner, Birgit Goldbourne und allen von Über Schall!, Frank Weißenborn, Helmut Weiss (labournet).

 

Freunde & Kooperation




labournet.de

Freies Radio Kassel

UAPA

Kontakt



Impressum

Matze Schmidt

Kassel

info (at) sonicykle punkt de